Berichte 2014

Auf dieser Seite findet ihr alle Berichte aus dem Jahr 2014.

Jahresabschluss  der Alte Herren „Montagskicker“

(20.12.2014)

Einen tollen Samstag verlebten die Fußballer der Alte Herren "Montagskicker".


Unter dem Motto „Fit ins neue Jahr“ zogen unsere Seniorenkicker mit Rucksäcken, passender Kleidung und einem Hund ausgestattet vom Dorfplatz über das Mühlental Richtung Arzheimer Wald. Nach einem aufwärmenden Schnaps ging es guter Dinge und entsprechender Laune durch den Hochwald über die Mühlenbacher Höfe zur Panzerstrasse. Nach zehrendem Marsch durch die Gemarkung erwartete sie hier eine belohnende Verköstigung mit kalten Stubbis und heißer Fleischwurst durch ihren Coach Peter Knieps. Nach kurzer Rast ging es weiter über die Schmidtenhöhe zum Ziel "Turnhalle", wo im Gasthaus des TVA bei zünftiger Verpflegung weiter gefeiert wurde. Mit einem anspruchsvollen Quiz über die Arzheimer Dorfgeschichte, spontanen Duellen am Dartautomat und lustigen Gesprächen wurde der rundum gelungene Tag erst weit nach Mitternacht beendet. 

 

Unser Dank geht an das Team von der Turnhalle und unserem Caterer Peter.

Nachwuchsförderungskonzept vorgestellt

Unter dem Motto „Junge Spieler in Ihrem Heimatverein fördern und fordern“ hat die Jugendabteilung des FC Germania Arzheim als Grundlage Ihrer Arbeit in der Zukunft ein Nachwuchsförderkonzept. Dieses wurde jetzt in einer Klausur mit dem Vorstand und dem kompletten Trainerteam verabschiedet. „Jeder konnte sich miteinbringen, es geht nur, wenn alle vom Projekt überzeugt sind.“ sagt der Bildungsbeauftragte des Fußballverbandes Rheinland, Uli Ludwig, der den Entstehungsprozess maßgeblich begleitet hat. Das Konzept hat einen ganzheitlichen Ansatz, Kernpunkte sind der Ausbildungsplan, die Unterstützung bei der schulischen und beruflichen Ausbildung sowie die Förderung der Persönlichkeitsentwicklung der Kinder und Jugendlichen im Verein. Nähere Informationen sind demnächst hier zu finden.

Weihnachtskick der D-Jugenden

(11.12.2014)

DAS HAT SPAß GEMACHT!

 

Zur Weihnachtsfeier gab`s das was die Jung`s am liebsten machen - nämlich Fußball spielen. Beide D-Jugenden trafen sich gestern im "Indoor Soccer Park" in Urmitz und spielten, in vorher ausgelosten Teams, den "Cage Soccer Cup 2014" aus. Nach vielen tollen Toren und spannenden Spielen konnte sich das Team mit Marcello, York, Dennis, Leo und Tim durchsetzen, Glückwunsch! Für die verdienten Turniersieger gab es Poloshirts und für alle eine Kleinigkeit.

Anmeldung Karnevalsumzug 2015

(08.12.2014)

An alle Mitglieder, Spieler, Spielerfrauen, Trainer und Eltern unserer Jugendspieler vom FCA.

 

Meldet euch jetzt für den Karnevalsumzug 2015 an.

 

Anmeldungen sind bitte bei unserem 1. Vorsitzenden Jürgen Sauer abzugeben.

Anmeldung Karnevalsumzug 2015
Anmeldung Karnevalsumzug 2015.pdf
PDF-Dokument [292.5 KB]

Spielbericht FCA 2:3 VFL Kesselheim

(Meisterschaft - 07.12.2014)

KNAPPE NIEDERLAGE TROTZ ANSPRECHENDER LEISTUNG

 

Leider musste unsere 1. Mannschaft beim letzten Spiel vor der Winterpause trotz einer vor allem sehr guten 2. Halbzeit das Spielfeld gegen den Tabellenzweiten VFL Kesselheim als Verlierer vom Platz gehen. Durch einen unhaltbaren Schuss und 2 sehr stark riechenden Abseitstoren ging man mit 0:3 in die Halbzeitpause. Das Spiel schien aufgrund der 3 Gästetore aber keineswegs schlechten Leistung unserer Truppe entschieden zu sein.

 

In der zweiten Halbzeit bot sich jedoch ein etwas anderes Bild. Unsere schwarz-gelben kämpften, gewannen Zweikämpfe und konnten auch einige gute spielerische Akzente setzen wodurch man auch zu einigen guten Torchancen und 2 Toren kam. Alles in allem reichte es aber leider nicht mehr zu einem Punktgewinn. Auf diese Leistung lässt sich aber in jedem Fall aufbauen.

 

Mit einer guten Vorbereitung und einer hohen Trainingsbeteiligung, denn nur so geht´s, werden nach der Winterpause auch hoffentlich die nötigen Punkte gesammelt um vom aktuell 11. Tabellenplatz wieder ins gesicherte Mittelfeld zu kommen.

 

Torschützen:

1x Oliver Lehmann (Foulelfmeter)

1x Andreas Fachbach

E I unterwegs in Sachen Fußball

(06.12.2014)

Die E I hat die Qualifikationsrunde als ungeschlagener Tabellenführer, zwar punktgleich mit dem 

Tabellenzweiten, aber in der Tordifferenz mit 35 Toren Vorsprung, abgeschlossen.

 

Als Belohnung organisierte das Trainerduo Schlosser/Kleinschmidt am ersten Dezemberwochenende eine Fahrt zum Bundesligaspiel Borussia Mönchengladbach gegen Hertha BSC. 8 Spieler der E I sowie 14 Angehörige reisten mit der Bahn und dem Zubringerbus zum Borussia-Park und sahen dort ein packendes Spiel, das die Borussen mit 3:2 für sich entschieden haben. Zusammen mit über 50.000 anderen Fußballbegeisterten erlebten einige das erste Mal die Atmosphäre in einem Bundesligastadion. Nach insgesamt 12 Stunden war die aufregende Auswärtsfahrt beendet.

Ergebnisse

(Meisterschaft - 30.11.2014)

SC Vallendar 2:2 FCA (Torschützen: 1x Daniel Backhaus, 1x Oliver Lehmann)

SC Vallendar II 0:0 FCA II

Spielbericht JSG Waldesch DI 0:7 FCA DI

(Meisterschaft - 29.11.2014)

Grünewald trifft dreichfach - Tabellenführung erobert!

In einem einseitigen Spiel gegen die JSG Waldesch siegte unsere D1 am vergangenen Samstag hochverdient mit 0:7. "Mit dem Spiel bin ich zufrieden, lediglich die Chancenverwertung hätte noch besser sein können.", kommentierte der zufriedene Trainer Daniel Mayer im Anschluss an die Partie. Die Tore für die Germania erzielten 3XYork Grünewald, 2XMarcello Reinhardt und 2XLeo Müller.

Ergebnis

(Meisterschaft - 23.11.2014)

TV Mülhofen II 2:3 FCA II

Spielbericht FCA DI 2:1 JSG Rheindörfer DI

(Meisterschaft - 22.11.2014)

Noah Janser macht den Sack zu - 2:1 Heimsieg gegen die JSG Rheindörfer!


In einer überlegen geführten Partie ging unsere DI als verdienter Sieger vom Platz. Zu Beginn der Begegnung lief es alles andere als gut. Hochkarätige Einschussmöglichkeiten wurden im Minutentakt vergeben. Und so kam es wie es kommen musste, der Gegner nutzte die einzige sich bietende Torchance zur zwischenzeitlichen 1:0 Führung. Jedoch lies sich die von David Janser und Benno Müller betreute Truppe nicht aus dem Konzept bringen. Offensives Verteidigen, viel Ballbesitz und gute Kombinationen waren weiter angesagt. Der hochverdiente Ausgleich durch Alex Galinger fiel kurz vor dem Pausentee.

 

Nach der Halbzeit das gleiche Bild, unsere Jung`s hatten wesentlich mehr Spielanteile, der Gegner wurde ständig unter Druck gesetzt und zu Fehlern gezwungen. Resultat war der hochverdiente Siegtreffer durch Noah Janser kurz vor Spielende. „Kompliment an das Team, alle haben sich an unsere Vorgaben gehalten, es macht Spaß mit der Truppe zu arbeiten“, unisono die zufriedenen Trainer nach dem Abpfiff.

Hallenrunde der F-Junioren

(22.11.2014)

Nach den Herbstferien haben wir (Oliver Mazarin, Rüdiger Hamm und Lukas Gensmann), als neue Betreuer, eine tolle Mannschaft von Benno Müller übernommen. Was sich nach unserer ersten Trainingswoche mit einem 10:0 Einstand gegen Hillscheid zeigte.


Am Samstag stand dann die erste Hallenrunde auf dem Programm. In der Sporthalle auf der Karthause ging es für unsere Jungs um 10:30 Uhr im ersten Spiel gegen FSV RW Lahnstein los. Uns gelang ein super Auftakt mit einem 1:0 Sieg, welcher durchaus hätte höher ausfallen können. Dass wir das Tor auch treffen konnten, zeigte sich dann beim 3:0 gegen die Mannschaft des VfR Eintracht Koblenz. Während des gesamten Turniers spielten die Jungs super zusammen und jeder trug seinen Teil zu dieser tollen Leistung bei. Im nächsten Spiel mussten wir auf einen Torjubel leider verzichten, doch die Abwehr zeigte sich auch als unüberwindbar und so endete die Partie gegen den FC Horchheim 0:0. Nun wartete der vermeindlich stärkste Gegner mit TuS Rot-Weiß Koblenz auf uns. Vor allem in diesem Spiel führte uns die super Abwehrleistung und der 1:0 Siegtreffer zu einem weiteren Erfolg - EINE KLASSE TEAMLEISTUNG!!!

Spielbericht FCA 0:4 SV Niederwerth

(Pokal - 21.11.2014)

Pokalniederlage gegen A-Ligisten

 

Die erste Mannschaft des FCA verliert ihr Pokalspiel am Freitagabend zu Hause gegen den SV Niederwerth. Leider spiegelt das 0:4 nicht ganz den Spielverlauf wieder, denn mit etwas mehr Kaltschnäuzigkeit hätte man selbst das ein oder andere Tor gegen den A-Ligisten erzielen müssen.

 

Nun liegt die ganze Aufmerksamkeit auf der Meisterschaft. Auf geht's FCA kämpfen und siegen!

Spielbericht FCA 1:6 SG Dieblich/Niederfell

(Meisterschaft - 16.11.2014)

Niederlage unserer 1. Mannschaft

 

Aufgrund einiger fehlender Stammspieler und einer sehr starken Gästemannschaft musste sich unsere 1. Mannschaft am gestrigen Sonntag klar und deutlich mit 1:6 gegen die SG Dieblich/Niederfell geschlagen geben. Der einzige Treffer gelang Oliver Lehmann durch einen Foulelfmeter zum zwischenzeitlichen 1:2 Anschlusstreffer kurz nach der Halbzeit.

Spielbericht SV Sayn DI 2:2 FCA DI

(Meisterschaft - 15.11.2014)

Punkteteilung in Sayn


Zunächst setzten unsere Jung`s  eindeutig die Akzente. Die klare Pausenführung durch die Tore von Alex Galinger und York Grünewald war hoch verdient, sie hätte durchaus noch höher ausfallen können. „Schade, dass wir den Sack nicht zu gemacht haben. Die Jung`s haben klasse gespielt, wir hatten wesentlich mehr Ballbesitz und waren spielerisch besser. Unsere Vorgabe offensiv zu verteidigen und zielstrebig nach vorne zu spielen wurde 1:1 umgesetzt.“, sagt Trainer Daniel Mayer. Am Ende ging unseren Junggermanen etwas die Puste aus, der Gegner kam besser ins Spiel und konnte kurz vor dem Abpfiff den glücklichen Ausgleichtreffer erzielen.

Spielbericht FCA EI 17:0 SG 2000 Mülheim-Kärlich EII

(Meisterschaft - 15.11.2014)

EI löst vorzeitig das Leistungsklassen-Ticket

 

Am Samstagnachmittag traf unsere EI im Pappelstadion Arzheim auf die E-Jugend der SG Mülheim-Kärlich II.

 

Beide Trainer verließen angespannt die Kabine da mit einem Sieg das Ticket für die Leistungsklasse gelöst wäre. Bei trockenem Wetter wurde die Partie pünktlich um 14:00 Uhr angepfiffen.

 

Beide Trainer staunten nicht schlecht als man nach nur 2 Minuten erneut mit 2:0 (Tore: Max R., Santino Chirico) führte. Nach nicht ganzen 12 Minuten war die Partie augenscheinlich schon entschieden, mit den Toren zum 3:0 und 4:0. Die Schlosser-Kleinschmidt-Truppe ließ sich die Ausfälle, die es zu kompensieren gab, nicht anmerken. Man spielte vom Start weg konzentriert nach vorne und erarbeitete sich Chancen im Minuten-Takt, so dass Mülheim-Kärlich nicht einmal in die Nähe des Arzheimers Strafraum kam. Die neu formierte Defensive stand sicher und ließ nichts anbrennen. Jeder Versuch von Mülheim-Kärlich wurde meist schon vor der Mittellinie von der Mannschaft unterbunden. Nach einem Sololauf und einem Eckball konnte man die Führung auf 5:0 und 6:0 ausbauen. Kurz darauf folgten durch unglaubliche Kombinationen die Tore 7:0, 8:0 und 9:0. Zum 10:0 vor dem Halbzeitpfiff übertrieb man es fast und kombinierte bis ins Tor mit "One Touch Fussball".

 

Die zweite Halbzeit ließ man nun ungewohnt ruhig aber weiterhin sehr konzentriert angehen. Es dauerte somit etwas bis das nächste Tor fiel. Unsere Jungs zeigten eindrucksvoll weiter einen sehr guten Fußball, die selbst bei den Mülheim-Kärlichern Anhängern für großes Staunen sorgte. Nach einer guten halben Stunde erhöhte Mann auf 11:0. Direkt vom Anstoß weg folgte das 12:0, ehe man auf 13:0 innerhalb von zwei Minuten erhöhte. Unsere EI nahm wieder Fahrt auf und warf in den letzten Minuten nochmal alles nach vorne, so dass man in weniger als 7 Minuten mit den Treffern zum 14:0, 15:0, 16:0 und 17:0 nachlegte was zugleich auch der Endstand war.

 

Unsere Torschützen: 6x Max Ruf, 5 x Nico Ahlbach, 3 x Santino Chirico, Mika Steinebach, Tom Burscheid, Marcel Kilzer

Spielbericht TUS Niederberg 1:0 FCA

Spielbericht SV Niederwerth III 1:1 FCA II

(Meisterschaft - 09.11.2014)

Knappe Niederlage!

 

Unsere 1. Mannschaft verlor heute in einem umkämpften Spiel durch einen unberechtigten Handelfmeter mit 1:0 in Niederberg. Die Schiedsrichterin tat ihr übriges damit es ein interessantes Derby wurde und stellte zwei Niederberger und einen Arzheimer vom Platz. Gute Besserung an André Sauer der schwer verletzt vom Platz musste. Hier ein paar Ausschnitte vom Spiel.

 

Punktgewinn auf der Insel!

Unsere 2. Mannschaft konnte am Samstagabend einen Punkt auf der Insel Niederwerth entführt. 

Das Spiel begann später da der Schiedsrichter nicht erschienen ist. Eine gewisse Unsicherheit war nur in den ersten zehn Spielminuten sichtbar. Danach konnten unsere Jungs das Spielgeschehen immer mehr diktieren. Das einzige Tor für den FCA erzielte Lukas Parsch.

Eine kleine Notiz am Rande: 
Thorsten Berka hielt den 3. Elfmeter in Folge. Schaut euch das Video an.

Spielbericht FCA DI 2:0 JSG Höhr-Grenzhausen DIII

(Meisterschaft - 08.11.2014)

Auftakt gelungen!

 

Mit einem 2:0 Heimsieg ist die D1 in die Meisterschaftsrunde gestartet. Das neu formierte Team zeigte über die gesamte Spielzeit eine konzentrierte Leistung und siegte verdientermaßen nach Toren von Riccardo Siebert und Noah Janser. Weiter so Jung`s! Am kommenden Samstag steht das Auswärtsspiel gegen den SV Sayn an. Hier gilt es die Leistung zu bestätigen und den nächsten „Dreier“ einzufahren. Die D2 bestreitet gleichzeitig ihr erstes Heimspiel gegen die JSG Lehmen.

Spielbericht FCA EI 19:0 SF Höhr-Grenzhausen EIII

(Meisterschaft - 08.11.2014)

EI feiert Torfestival gegen die SF Höhr-Grenzhausen EIII

 

Nach drei wöchiger Pause empfing die Schlosser-Truppe am Freitagabend die Sportfreunde aus Höhr-Grenzhausen. Vom Start weg legte die Mannschaft eindrucksvoll los und ging in den ersten 2 Spielminuten mit 2:0 in Führung. Nach einer kurz durchwachsener Phase konnte man aber schnell die Verhältnisse klar stellen und auf 3:0 erhöhen ehe kurz darauf eindrucksvoll das 4:0 vorbereitet wurde. Von nun an spielte man auf ein Tor und baute die Führung durch wunderbare Kombinationen noch vor der Halbzeit auf 9:0 aus.

 

In der 2. Halbzeit gab es kein Halten mehr. Die Truppe um die Trainer Christian Schlosser und Egon Kleinschmidt marschierte nun nur nach vorne und ließ nach hinten nichts zu. Nach der 47. Spielminute konnte man den bisher höchsten Sieg von 18:0 brechen und auf 19:0 erhöhen was gleichzeitig auch der Endstand war. Unser nächstes Spiel ist am 15.11.2014 um 14:00 Uhr gegen die SG Mühlheim-Kärlich.

Spielbericht FCA 9:0 SV Reinhardt`s Elf

Spielbericht FCA ll 2:5 SV Sayn

(Meisterschaft - 02.11.2014)

Kantersieg über SV Reinhardt's Elf

 

Die erste Mannschaft empfing am heutigen Nachmittag den Tabellenletzten SV Reinhardt's Elf. In einer einseitigen Partie konnte man sich mit 9:0 durchsetzen.

 

 

 

 

Die Tore schossen:

1:0 Martin Normann

2:0 Daniel Backhaus

3:0 Andreas Fachbach

4:0 Danie Backhaus

5:0 Steven Heyer

6:0 Daniel Backhaus

7:0 Andreas Fachbach

8:0 Philipp Lehmann

9:0 Andreas Fachbach

 

Niederlage der 2. Mannschaft gegen SV Sayn

 

Die zweite Mannschaft hat ihr Heimspiel gegen den SV Sayn mit 2:5 verloren. Die Tore für den FCA schossen Julian Lohaus und Christian Normann.

Nachruf zum Tod von Alfons "Schimmi" Fachbach

(31.10.2014)

Im Namen aller Arzheimer Fußballer verabschieden wir uns von Schimmi. Er war von frühester Jugend an von Fußball fasziniert, hat in allen Mannschaften unseres FC Germania, von der Jugend bis zur Alten Herren gespielt und war lange Jahre Betreuer und Trainer. Schimmi hat den FC Arzheim nachhaltig sportlich geprägt, hat Generationen von Jugendlichen "Spaß an Fußball" vorbildlich vermittelt. So ist er zur Legende geworden und wird es in unserer Erinnerung immer bleiben. Als Zeichen unserer Verbundenheit tragen wir bei den Heimspielen am Wochenende Trauerflor und sagen so Danke für seine Lebensleistung.

Ergebnisse

(Meisterschaft - 26.10.2014)

TUS Kettig 1:1 FCA (Torschütze für den FCA war Robert Bartkowiak)

FC Eintracht Eitelborn 4:0 FCA II

Ergebnisse

(Meisterschaft - 19.10.2014)

FCA 0:0 Türkgücü Bendorf

FCA II 1:1 SC Simmern II

Spielbericht FC Metternich DIII 2:1 FCA DI

Spielbericht FCA DII 0:9 Rot-Weiß Koblenz DII

(Pokal - 18.10.2014)

Pokal-Aus in Metternich


Mit einer bitteren 2:1 Niederlage hat sich unsere D1 am vergangenen Samstag 18.10.14 aus der Kreispokalrunde verabschiedet. Das frühe 1:0 durch Alex Galinger und ein in großen Teilen überlegenes Spiel mit vielen ungenutzten Torchancen reichte nicht aus um in die nächste Pokalrunde zu ziehen. „Metternich hat unsere Nachlässigkeiten zweimal eiskalt ausgenutzt, wir machen zu viele individuelle Fehler, die uns nicht das erste Mal in dieser Saison den Sieg kosten“, sagt der Trainer Daniel Mayer nach dem Spiel.


Die D2 verlor zum gleichen Zeitpunkt zu Hause klar mit 0:9 gegen die starke D2 von Rot-Weiß Koblenz. Beide Mannschaften werden nach den Ferien in der Staffelrunde auf Punktejagd gehen.

Tombolagewinn des F-Jugend WM-Turniers eingelöst

(17.10.2014)

F-Jugend des SSV Boppard besucht den FSV Mainz 05


Am 17. Oktober 2014 war es soweit. Die F-Jugend des SSV Boppard konnte den Tombolagewinn des WM Turniers beim FC Germania Arzheim einlösen: Einen Besuch in der Landeshauptstadt zum Spiel des FSV Mainz 05 gegen den FC Augsburg. Nach einer reibungslosen Anreise mit der Mittelrheinbahn, die im Gegensatz zur Deutschen Bahn nicht bestreikt wurde, konnte die Mainzer Coface Arena bei einer tollen Stadionführung, erkundschaftet werden. Die Kinder haben die Arena von den Busparkplätzen im Keller bis hinauf in die VIP-Logen kennengelernt. Der neue Rasen durfte zwar nicht betreten, aber gestreichelt und bewundert werden. Toll waren auch die beheizbaren Sitze der "Reservebank". Abgerundet wurde der Tag von einem klasse Wetter und einem super Sieg der Landes-Hauptstädter gegen die Augsburger. Unsere Kinder sind nach einer turbulenten Rückreise wohlbehalten und müde wieder in Boppard angekommen.

Spielbericht TUS Kettig 2:4 FCA

(Pokal - 3. Runde - 12.10.2014)

Die erste Mannschaft gewinnt 4:2 beim Tabellenführer der Kreisliga B TuS Kettig und zieht somit in die nächste Runde des Pokals ein. 

 

Die Tore für den FCA erzielten 2x Sebastian Vogt, Daniel Backhaus und André Sauer.

 

weitere Ergebnisse:

FCA II 0:0 SC Vallendar (Meisterschaft)

Spielbericht Spfr. Goldgrube 3:1 FCA

Spielbericht SV Pfaffendorf II 1:5 FCA II

(Meisterschaft - 05.10.2014)

Niederlage beim Spfr. Goldgrube

 

Die 1. Mannschaft konnte am Wochenende keine Punkte einfahren und verlor ihr Gastspiel mit 3:1 bei den Sportfreunden Goldgrube. Das Tor für den FCA erzielte Daniel Backhaus.

Derbysieg in Pfaffendorf

 

Die 2. Mannschaft konnte ihr Meisterschaftsspiel mit 5:1 in Pfaffendorf gewinnen. Die Tore erzielte David Heyer, Christoph Backes, Tom Parschau, Michael Ziegler & Lukas Parsch.

Jugendergebnisse vom Wochenende

 

D-Jugend

FCA II 1:9 TuS Immendorf II

SG 2000 Mülheim-Kärlich II 8:0 FCA II

 
 
 
 

B-Jugend 

FCA 0:10 TV Mülhofen

Ergebnisse

(Meisterschaft - 28.09.2014)

FCA 1:1 FC Urbar

FCA II 2:4 FC Urbar

Ergebnisse

(Meisterschaft - 21.09.2014)

FC Horchheim 6:2 FCA

FSV RW Lahnstein 1:2 FCA II

Spielbericht SV Weitersburg lll 0:5 FCA

(Pokal - 2. Runde - 14.09.2014)

EINZUG IN RUNDE 3 - PFLICHTAUFGABE BEI WEITERSBURG III MIT 5:0 ERFÜLLT

Nach anfänglichen Problemen erzielte Andreas Fachbach das 1:0 nach fünf Spielminuten. 
Nach einer guten Viertel Stunde könnten wir die Vorgaben des Trainer Guido Breitbach immer besser umsetzen. Nun attackierten die Jungs den Gegner ziemlich früh, setze die Abwehr somit unter Druck und folgerichtig passierten mehr Fehler. Das 2:0 fiel in der 23. Spielminute. Oliver Lehmann verwandelte einen Foulelfmeter. 

Danach konnte man das Tempo nicht hoch halten, das Spielgeschehen verflachte, sichere Torchancen wurden ausgelassen. In der 45. Spielminute setze sich Andre Sauer auf der linken Seite schön durch, spielte im Sechzehner den Ball quer, sodass Sebastian Vogt den Ball nur noch über die Linie schieben musste.

Nach der Halbzeit feierte Holger Schumacher nach seiner Schulterverletzung sein Comeback im Tor. 

Weitere Wechsel folgten. Martin Herlet kam für Robert Bartkowiak in die Abwehr und Andi Peter ersetzte Sebastian Vogt im Mittelfeld.

Weitere Tore: 
4:0 Daniel Backes 68. Minute 
5:0 Andre Sauer 72. Minute

Spielbericht SV Waldesch 0:3 FCA

(Meisterschaft - 07.09.2014)

Die erste Mannschaft fährt die nächsten drei Punkte ein und gewinnt am heutigen Sonntag in Waldesch mit 3:0.

In der ersten Halbzeit ergaben sich kaum Torchancen auf beiden Seiten. Andreas Fachbach traf einmal den Pfosten aus spitzem Winkel. Unser Torhüter Ralf Knieper bewarte uns mit einer sehenswerten Parade vor dem Rückstand. 

Kurz vor der Halbzeit zeigte der Schiedsrichter seine beste Leistung. 
Er ahndete erst ein Foulspiel eines Waldescher Spielers mit der gelben Karte und zeigte direkt im Anschluss die Gelb-Rote Karte aufgrund eines Schubsers. Der Arzheimer spieler erhielt folgerichtig die gelbe Karte in dieser Situation aufgrund der Rangelei.

Nach dem Seitenwechsel ging es mit gleicher Aufstellung im Spiel weiter. Aufgrund der Überzahl konnte man den Druck erhöhen und den Gegner mehr in die eigene Hälfte drängen.
Andre Sauer erzielte das 1:0 per Freistoß. Steven Heyer erhöhte mit einem tollen Distanzschuss zum 2:0. Andreas Fachbach brachte den Ball in der 94. Minute zum 3:0 über die Linie. 

Wir bedanken uns bei den vielen mitgereisten Arzheimer Zuschauer!!

Am kommenden Donnerstag, den 11.09.2014 bestreitet die erste Mannschaft das Pokalspiel der 2. Runde des Bitburger Kreispokals. 
Anstoß ist um 19.00 Uhr in Weitersburg, gegen die dritte Mannschaft.

Die nächsten Heimspiele finden am Sonntag, den 14.09.2014 statt.
11.00 Uhr FCA ll - Weitersburg ll 
14.30 Uhr FCA - SF Höhr-Grenzhausen ll

Menschenkicker Turnier

(News - 01.09.2014)

Die Arzheimer Prinzengarde 2015 lädt ein zum 1. Arzheimer Menschenkicker-Turnier.

Plakat Menschenkicker Turnier.pdf
PDF-Dokument [164.5 KB]

FCA goes Facebook & Youtube

(News - 28.08.2014)

Der FCA ist nun auch auf Facebook und Youtube vorhanden. Hierfür einfach nur im oberen Bereich der rechten Leiste auf die entsprechenden Buttons klicken. Viel Spaß.

Spielbericht VFL Kesselheim 2:1 FCA

(Meisterschaft - 24.08.2014)

Tabelle Kreisliga B Koblenz

2. Spieltag Kreisliga B Koblenz

 

Lange Zeit sah es so aus, als könnte man die Überraschung schaffen und drei Punkte aus Kesselheim entführen. Ohne die Leistungsträger Martin Normann (Urlaub) und Marc Hellwing (Mandelentzündung) angereist, wusste man, dass man eine sehr schwere Aufgabe vor sich hat. In Halbzeit 1 gab es auf beiden Seiten kaum Chancen. Der FCA stand sehr geordnet und verteidigte konzentriert. Steven Heyer schoss einen Freistoß in Nähe der Mittellinie in den 16er, wo Andi Fachbach völlig ungedeckt zum 1-0 einnickte. In Halbzeit 2 kam dann deutlich mehr von Kesselheim, so dass dann auch das verdiente 1-1 fiel. Vom FCA kam nach vorne nicht mehr viel, jedoch stand man weiterhin ordentlich in der Defensive. Das Spiel entschieden hat dann leider der Schiedsrichter. Im Großen und Ganzen hat er eine gute Partie gepfiffen, jedoch hatte er einen Blackout zu verzeichnen, als er Strafstoß pfiff, den nur er gesehen hatte. Kein Arzheimer und auch kein Kesselheimer konnte den Pfiff nachvollziehen. Der verwandelte Elfmeter brachte dann schlussendlich den 2-1 Siegtreffer. Auf diese kämpferische Leistung lässt sich aufbauen! Weiter so Jungs!!!

 

Nächstes Spiel:

So, 07.09.2014 / 14:30 Uhr - SV Waldesch : FCA

2. Mannschaft:

 

Ergebnis:

FCA II 0:3 SG Augst Kadenbach II

 

Nächstes Spiel:

So, 14.09.2014 / 11:00 Uhr - FCA II : SV Weitersburg II

Spielbericht FCA 1:0 SC Vallendar

(Meisterschaft - 17.08.2014)

1. Spieltag Kreisliga B Koblenz

 

Erster Spieltag und der erste Sieg. 

In einem spielerisch sehr schwachen Spiel hat unsere erste Mannschaft unter der neuen Leitung von Guido Breitbach 1:0 gegen den SC Vallendar gewonnen. 

Das goldene Tor schoss Andreas Fachbach Mitte der zweiten Halbzeit. 

Noch zu erwähnen war die miserable Schiedsrichterleistung, der sehr viel zu einem schlechten Spiel beigetragen hat, auf beiden Seiten!

 

Nächstes Spiel:

So, 24.08.2014 / 14:30 Uhr - VFL Kesselheim : FCA

2. Mannschaft:

 

Ergebnis:

Spvgg Bendorf II 7:1 FCA II

 

Nächstes Spiel:

So, 31.08.2014 / 11:00 Uhr - FCA II : SV Augst Kadenbach II

Neuer Trainer für die 1. Mannschaft

(News - 01.07.2014)

Nach dem Abgang von Christoph Sauer der aus beruflichen Gründen leider seinen Trainerposten abgeben musste, konnte der FC Germania Arzheim Guido Breitbach als neuen Cheftrainer der 1. Mannschaft für sich gewinnen. Guido ist ein alt bekanntes Gesicht und war u.a. vor einigen Jahren selber noch Spieler beim FC Germania Arzheim. Wir wünschen Guido in jeglicher Hinsicht viel Spaß und viel Erfolg.

 

Mehr Informationen zum neuen Trainer gibt es HIER.

Saisonbericht der EII 2013/2014

Nach einer mäßigen Qualifikation im zweiten Halbjahr 2013 startete die E II des FC Germania Arzheim im ersten Halbjahr 2014 in eine großartige Staffelrunde. Dabei haben sie die schnell eroberte Tabellenspitze bis zum Saisonende erfolgreich verteidigt. Lediglich dem direkten Verfolger Rhens, den die Jungs übermütig unterschätzt hatten, mussten sie sich geschlagen geben. Am Staffelende waren Rhens und Waldesch mit Arzheim punktgleich, jedoch hatte die Schlosser-Truppe das mit Abstand beste Torverhältnis. Nach dem Reglement fanden nun Entscheidungsspiele um die Plätze 1 bis 3 statt, in denen sich die Germanen aus Arzheim deutlich gegen ihre Rivalen durchsetzen konnten und verdient Staffelsieger wurden. 

F I beim Konrad-Zuse-Cup in Remagen

Nach einer grandios gespielten Saison, reiste die F I, mit einem Teil der Mannschaft nach Remagen, um dort am Konrad-Zuse-Cup  teilzunehmen. Dort traf die Mannschaft des FC Arzheim auf die Mannschaften des FV Rheinbrohl, JSG Neustadt/Fernthal,  SC Sinzig & SV Kripp. Auch dort zeigte die Mannschaft von den Trainern Simon Gensmann und Christian Schlosser einen guten Fußball und knüpfte an die Leistung der Saison eindrucksvoll an. Am Ende des Turniers gab es für jedes Kind ein kleines Andenken und einen Pokal für die Mannschaft.

 

Es waren dabei: stehend von Links: Christian Schlosser (Trainer), Noel Wolff, Yuma Wirths, Nolan Fünter, Santino Chirico, Mika Steinebach, Leon Eichmann, Luca Keul Vordere Reihe von links: Max Ruf, Marcel Kilzer, Lasse Zimmermann, Nico Ahlbach, Yannick Kleinschmidt

LANGFRISTIGE AUSFÄLLE BEI ARZHEIM

Christoph Sauer's Statement zu den Veränderungen im Kader

„Unser Hauptziel muss sein, konstanter erfolgreichen Fußball zu spielen“, sagt Arzheims Trainer Christoph Sauer. Was der FC kann, hat die Mannschaft nach seinem Geschmack zu selten gezeigt. Die Vorgabe in die Tat umzusetzen, wird allerdings nicht einfach, da man enorm wichtige Leute verliert. Unter anderem fehlt Alexander Merker mindestens bis Dezember, da er beruflich nicht im Raum Koblenz verweilen wird. Dazu kommt, dass die Stütze der Abwehr, Thomas Belz, mit einer Knorpelverletzung im Fuß über Monate auszufallen droht. „Aus diesen Gründen kann realistisch gesehen als Ziel auch nur der Klassenerhalt genannt werden“, so Sauer. In der Vorbereitung gilt es Alternativen zu finden und diese enormen Ausfälle in der Defensive zu kompensieren. Erfreulich ist die Tatsache, dass vier ganz junge Spieler gewonnen werden konnten, die ihre Wurzeln in Arzheim haben. „Ob es für diese Jungs nachher für die erste oder die zweite Seniorenmannschaft reicht, ist im Moment sekundär. Schön ist, dass überhaupt mal wieder junge, hungrige Spieler im Kader stehen“, freut sich der Trainer. (rw)

Der Kader:
Tor: Holger Schumacher, Maik Ruhnau.
Abwehr: Thomas Belz, Oliver Lehmann, David Heyer, Kristijan Kovac, Robert Bartkowiak, Marc Helwing, Julian Christ, Dominik Huff.
Mittelfeld: Maximilian Holler, Ralf Seimetz, Philip Lehmann, Roy Borchert, Andre Sauer, Manuel Schuth, Silvan Wangelin, Yannick Jösch, Andreas Peter, Martin Normann, Johannes Scherach, Maximilian Sauer, Matthias Bruchhof, Adrian Höher.
Sturm: Andreas Fachbach, Daniel Geissler, Marc Bauer, Dirk de Waal, Sebastian Vogt, Martin Herlet.
Trainer: Christoph Sauer.
Zugänge: Julian Christ, Daniel Geissler (eigene Jugend), Yannick Jösch (vereinslos), Marc Helwing (TuS Immendorf A-Jugend).
Abgänge: Jan Wilhelmi, Damir Bilajac (Sportinvaliden), Daniel Backhaus (Hüttenjungs), Alexander Merker (berufsbedingte Pause).

 

Bericht von Rene Weiss

E-Jugend trainierte für das Deutsche Sportabzeichen

Landesweiter Sportabzeichen Aktionstag war im Sportbund Rheinland ein großer Erfolg


Die Kreisbeauftragten des Deutschen Sportabzeichens (DSA) im Sportbund Rheinland riefen und viele kamen: Mehr als 800 Sportler aus den SBR-Vereinen legten am landesweiten DSA-Aktionstag die Bedingungen für das Deutsche Sportabzeichen ab oder trainierten fleißig, um gute Ergebnisse zu erzielen.
26 Sportabzeichen-Treffs, mit vielen ehrenamtlichen Prüfern, aus allen Sportkreisen waren mit dabei und unterstützten die Aktion. Ob alt oder jung, alle Altersklassen waren vertreten.

 

„Das Sportabzeichen ist eine wunderbare Möglichkeit mit der ganzen Familie aktiv zu sein“, sagt Monika Sauer, Vizepräsidentin im Sportbund Rheinland, zuständig für den Breiten-, Freizeit- und Gesundheitssport und Vorsitzende der Coblenzer Turngesellschaft (CTG). So wurde auch die CTG-Veranstaltung im Stadion Oberwerth zu einem Fest für die ganze Familie. Mit dabei auch die E-Jugend des FC Germania Arzheim. Über 20 Kinder übten mit Eltern, Geschwistern und auch Großeltern, und fast jeder durfte sich nach einem anstrengenden Tag mit dem neuen Deutschen Sportabzeichen, sei  es in Gold, Silber oder Bronze, schmücken.

 

Auch beim TV Weißenthurm war man am Ende des Tages guter Dinge. 40 DSA-Fans tummelten sich im Stadion, und Prüferin Liesel Michels war angesichts der Resonanz vollauf zufrieden. Voller Stolz durfte man auch beim VfL Simmertal gewesen sein. Hans Werner Müller, DSA-Beauftragter für den Kreis Bad Kreuznach, war voll des Lobes für den kleinen Verein, der mehr als 100 Sportler zum DSA bewegen konnte.

 

Einen Selbstversuch bei der TG Trier unternahm Alexander Smirnow, beim Sportbund Rheinland zuständig für das Deutsche Sportabzeichen. Von Haus aus Kampfsportler machte er nach langer Zeit wieder Erfahrungen mit der Leichtathletik. Sein Fazit: „Die Bedingungen für Silber habe ich problemlos erfüllt. Für Gold muss ich noch einiges tun. Besonders der Sprint macht mir zu schaffen.“

 

Aktuell

Einladung zur Jahreshauptversammlung am 12.01.2018 um 19:30 Uhr im Vereinsheim

(27.12.2017)

mehr dazu HIER

Malteser Integrationsprojekt in Kooperation mit dem FCA

(22.11.2017)

mehr dazu HIER

Mainzer Hofsänger ersangen in Arzheim 5.500,00€

(07.11.2017)

mehr dazu HIER

Mainzer Hofsänger singen für das Integrationsprojekt               "Fußball spielen - Heimat geben"

(16.10.2017)

mehr dazu HIER

Tabelle

Nächste/Letzte Spiele

Hier finden Sie uns

FC Germania 1911 Arzheim e.V.
Brentanostraße 94

56077 Koblenz-Arzheim

DruckversionDruckversion | Sitemap
© 1911-2017 FC Germania 1911 Arzheim e.V.